Wer liefert die Technick des Opel Ampera-e?

Werbung

In dem Beitrag Opel Ampera-e – Technische Daten wurde die Technik des hoffnungsvollen und bezahlbaren E-Autos beschrieben.

Nach aktuellen Informationen scheint der sogenannte Antriebsstrang des Opel Ampera-e bzw. Chevrolet Bolt aus Südkorea zu stammen. Bisher bekannt war, dass die Akkus von LG Chem kommen.

Der Zulieferer für praktisch die gesamte E-Technik des Chevrolet Bolt ist LG Electronics. LG in Incheon liefert nach eigenen Angaben „eine Reihe von Komponenten und Systemen“. Das soll heißen: Der elektrische Antriebsmotor, das Wechselrichtermodul, das Ladegerät im Auto, der strombetriebene Kompressor für die Klimaanlage, die Akkuzellen und Pakete für 60 kWh pro Fahrzeug, das Starkstromverteilermodul, die Batterieheizung, das Kombiinstrument sowie das Infotainmentsystem kommen von LG Electronics.

Das bedeutet, dass GM im Prinzip „lediglich das Fahrwerk und die Karosserie“ zur gesamten von LG gelieferten Technik und den Zusammenbau in seinem Werk in den USA durchführt.

Das könnte bedeuten, dass auch die Group PSA gemeinsam mit der neuen Tochter Opel diese Technik für andere neue Fahrzeuge nutzen könnte…

Der Opel Ampera-e bietet als erstes E-Auto Modell in seinem Segment langstreckentaugliche Reichweite zum erschwinglichen Preis. Aber Groupe PSA setzt bei vollelektrischen Autos der neuesten Generation bislang auf eine Zusammenarbeit mit seinem chinesischen Partner und Großaktionär Dongfeng. Erste Serienmodelle werden jedoch nicht vor 2019 erwartet…

 

Werbung