Das Elektro-Auto-Journal

Willkommen im Elektro-Auto-Journal

QR-Code e-auto-journal.de

Unter einem Elektroauto, auch als E-Auto, E-Mobil, Elektrofahrzeug oder Elektromobil bezeichnet, ist auf dieser Webseite ein ausschließlich mit elektrischer Energie betriebenes Kraftfahrzeug zur Personen- und Güterbeförderung zu verstehen. International wird diese Gattung der Fahrzeuge ohne Verbrennungsmotor auch als (Battery) Electric Vehicle (B)EV bezeichnet.

Nach dieser Definition sind Hybridfahrzeuge, also Fahrzeuge, die mit einem Verbrennungsmotor und mit Elektro-Hilfsmotor (Range Extender, deutsch: Reichweitenverlängerer) ausgestattet sind, Ver­b­ren­ner.

Plug-in-Hy­bri­de sind kei­ne Elek­tro­au­tos und werden auf dieser Webseite nicht behandelt. Hybride Antriebe sind definitiv nicht die Zukunft für die Mobilität! Grund ist, dass sie wahrscheinlich nur eine Übergangstechnologie darstellen bis es eine funktionierende Ladeinfrastruktur und ausreichende Akkukapazitäten für reine Elektrofahrzeuge gibt.

Die politische, industrielle Unwilligkeit in Deutschland und noch hoher Preise, wegen noch nicht ausreichender Großserienherstellung der Akkus, dürften aktuell das Haupthemmnis für die geringe Verbreitung von E-Autos speziell in Deutschland sein.

Der Siegeszug der Elektromobilität ist sicherlich kein Sprint, sondern wird ein Marathon werden und viele Arbeitsplätze kosten, zum Beispiel Wegfall der Entwicklung und Produktion von aufwendigen Getrieben, Verbrennungsmotoren und deren notwendigen Anbauteilen. Die Elektrotechnik und Software für Fahrzeuge wird expandieren.

Statistisch liegt die Tagesfahrleistung unter 100 km. Das Problem der Reichweite beschränkt sich also auf Freizeitfahrten am Wochenenden und natürlich auf berufliche Vielfahrer. Hinzu kommt, dass nicht jeder das Privileg eines eigenen Carports oder einer eigenen Garage hat, in der das E-Mobil über Nacht über eine Ladestation geladen werden kann. Umso schneller wird „Elektro“ dafür in der Luxusklasse Einzug halten. Wesentlich schneller, als viele sich heute vorstellen können mit einem 400 Volt System und realistischer Reichweite von echten 450 km und nicht nach irgendwelchen schön gerechneten Normen.

Es fehlen noch passende E-Auto Modelle. Dabei ist ein E-Auto ein geniales Lifestyle-Produkt. Das kann man sicherlich auch vermitteln ohne Öko zu bedienen. Denn es geht gar nicht um Abgas oder Lärm, sondern es wird für die Fortbewegung einfach kein Öl mehr verbrannt.

Auch mangelt es an breiter Aufklärung und Darstellung der Zusammenhänge im Hinblick auf Grundwissen, Ratgeber und Checkliste für die Auswahl eines E-Autos.

Dazu möchte das e-auto-journal.de umfänglich jetzt und in der Zukunft beitragen.