Was kostet eine E-Auto Akkuladung?

Werbung

Einige Faktoren beeinflussen die anfallenden Ladekosten für eine Akkuladung Elektrizität. Entscheidend sind der Preis pro Kilowattstunde (kWh), die Speicherkapazität des im E-Auto eingebauten Akkus, der Ladeort, an der eigenen Wallbox, an der öffentlichen Ladesäule, der Ladeverlust und die Außentemperatur.

Wie hoch der Elektroauto-Verbrauch auf 100 Kilometer ist, hängt von der Windschlüpfrigkeit der Karosserie, Fahrweise, der Motorleistung, der Güte der Leistungselektronik , Kühlung bzw. Erwärmung des Akkus und äußeren Bedingungen wie der Temperatur, ab.

Wer sich intensiv mit der Elektromobiliät beschäftigt, bekommt den Eindruck, dass die Begeisterung und Ausbreitung durch mehrere Dinge gehemmt wird.

  1. Lieferegpässe bei E-Autos
  2. Noch zu geringes Angebot an bezahlbaren Fahrzeugen
  3. Chaos bei der Abrechung an Ladesäulen
  4. Pauschalpreise an Ladesäulen

Werbung