Jaguar i-PACE mit Dinosaurier Gebrüll!

Werbung

Jaguar hat vor wenigen Wochen sein neues Elektroauto i-PACE vorgestellt. Für mehr “Fahrspaß” soll ein spezielles Sounddesign sorgen. Erst dachte ich, dass es ein neuer Aprilscherz 2018 ist, aber nein, das ist ein Merkmal des Jaguar i-PACE SUV .

Warntöne für Elektrofahrzeuge im unteren Geschwindigkeitsbereich bis 20 km/h sind vorgeschrieben. Das ist nachvollziehbar, aber was Jaguar an Sounddesign in dem Video vorgestellt hat ist überflüssig und macht überhaupt keinen Sinn. Petrolheads kaufen einen stinkenden Verbrenner!

Es geht um künstliche Beschallung des Fahrers und Mitfahrer. Elektrofahrer lieben das geringe Geräuschniveau eines Elektrofahrzeugs.

Jetzt fehlt noch der intensive Benzin- und Dieselgeruch aus der Klimaanlage für die Insassen und ein Wahlschalter für diverse Sounds von Jaguar: D-Type, E-Type oder XJ13.

Sind wir Menschen so blöd im Kopf? Wenn das Auto keinen Krach macht, dann muss man mit künstlichem Krach nachhelfen!


Werbung