Warum BMW i3s – Ein extrem teurer Spaß?

Werbung

In den letzten Tagen habe ich über die Ankündigung des BMW i3s gelesen. BMW hat dem „Face gelifteten Modell“einen leistungsstärkeren Elektromotor spendiert und Design-technisch überarbeitet.

Es bleibt weiterhin bei einer Kapazität von 94 Amperestunden sowie einer Leistung von 33 kW/h. Das bedeutet auch das „sportliche“ neue Modell schafft lediglich eine Reichweite von traurigen 180 bis 200 Kilometer bei warmen Wetter ohne Nutzung der Klimaanlage.

Was für eine grandiose Evolution und das zum Mehrpreis von 3.600 € gegenüber dem BMW i3 in der Grundausstattung für einen Elektro-Kleinwagen!

 

Werbung