Opel Vivaro mit Elektroantrieb

Das Offenbacher Start-Up Unternehmen emobile-Transporter präsentierte im Rahmen der New Mobility World auf der IAA 2017 in Frankfurt seinen serienreifen Prototyp des elektrifizierten Vivaro.

elektrifizierter Vivaro
elektrifizierter Vivaro © Fotoquelle und Bildrechte: emobile-transporter GmbH & Co.KG

Das Basis Modell des elektrifizierten Vivaro „Elektro Blitz“ verfügt über einen 63 kWh Akku und wird von einem 130 kW starken Elektro Motor angetrieben. Er verfügt in seiner Grundausstattung bereits über Klimaanlage, Sitzheizung, Fahrer-Beifahrer- und Kopfairbags und ist ab 62.225 EUR netto bestellbar.

Display elektrifizierter Vivaro
Display elektrifizierter Vivaro © Fotoquelle und Bildrechte: emobile-transporter GmbH & Co.KG

Die Reichweiten-Nutzung von 150 bis 280 km kann der Kunde über die Batteriegrößen selbst bestimmen. Hierbei hat er die Auswahl zwischen zwei Regel-Batteriegrößen – von 63 kWh und 76 kWh. Das Fahrzeug kann sowohl mit Wechselstrom sowie mit Gleichstrom geladen werden.

Darüber hinaus bietet emobile-transporter für Interessenten mit speziellen Anforderungen Individuallösungen an. So gibt es auf Anfrage, für Kunden die nur im internen Werksverkehr fahren eine Version mit einer 43 kWh Akku und für Kunden die den Opel Vivaro täglich auf längeren Strecken nutzen möchten, in Kürze eine 100 kWh Akku-Lösung bereit.

Die Modellauswahl bietet viel Spielraum – so stehen alle L2 Versionen des Opel Vivaro bereit, egal ob als Kasten, Doppelkabine oder in den verschiedenen PKW Varianten.

Das Nutzfahrzeug ist bestellbar ab November 2017, erste Auslieferungen finden dann Mitte Februar an. Das Fahrzeug geht jetzt zur TÜV-Abnahme, danach streben wir die offizielle Opel Zertifizierung an. Diese soll Ende Januar abgeschlossen sein.

Kontakt
Firma emobile-transporter GmbH & Co.KG
Ansprechpartner Thomas Wächter
Webseite www.emobile-transporter.de
Adresse Mühlheimer Str. 311, 63075 Offenbach
Telefon +49 6151 108894
E-Mail t.waechter@emobile-transporter.de