E-Autos – Kompaktklasse

Hier findet der Interessent einen Überblick über die E-Autos in der Kategorie Kompaktklasse. Die einzelnen Spalten können mittels des Pfeil-Symbols Pfeil Sortierung aufsteigend oder absteigend sortiert werden.

HerstellerAkkuLadesteckerVerbrauchReichweite
Hyundai IONIQ electric28,0 kWhTyp 2, CSS11,5 kWh/100 km280 km
KIA Soul EV (2017)30 kWhCHAdeMO14,7 kWh/100 km250 km
Nissan Leaf 24 kWh (2015)24,0 kWhTyp 1, CHAdeMO15,0 kWh/100 km199 km
Nissan Leaf 30 kWh (2016)30,0 kWhTyp 1, CHAdeMO15,0 kWh/100 km250 km
Opel Ampera-e (2017)60,0 kWhTyp 2, CSSoffen500 km
Volkswagen e-Golf (2017)
38,5 kWhTyp 2, CSS + 610 €12,7 kWh/100 km290 km

Der Verbrauch eines der aufgeführten E-Autos pro 100 km hängt stark von der Fahrweise, Nutzung der Klimaanlage, Heizung, Außentemperatur und Alter der Akkus ab. Den aktuellen Preis erfragen Sie bitte bei Ihrem Autohändler.

Hyundai IONIQ electric


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: auto motor und sport

Der Hyundai IONIQ electric (11.2016) basiert auf einer neuen Plattform, die er sich mit dem Konzernbruder Kia Niro teilt.

Nissan Leaf im Winter


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Thomas Dalsøren

In einem weiteren Video zeigt Thomas Dalsøren, dass er bei Temperaturen von -6 bis -12 Grad auf einer Strecke von 50km 51% der Batteriekapazität benötigt. Der Innenraum ist auf 22 Grad, temperiert, die Sitz- und Lenkradheizung sind eingeschaltet.

Die offizielle Werksangabe für die Reichweite wird nach dem „Neuen Europäischen Fahrzyklus“ (NEFZ) gemessenen. Nach dem strengeren US-amerikanischen Zyklus ist die gemessene erreichbare Reichweite mit einer Batterieladung geringer. Es wird immer mit dem gleichen Modell gemessen, aber unter unterschiedlichen Messbedingungen. Der Normwert aus den Vereinigten Staaten liegt erstaunlich nah am Ergebnis vergleichbar mit den realen Bedingungen im Straßenverkehr. Es ist ein Beleg für die beschämend niedrigen Anforderungen des europäischen NEFZ.

 

Werbung