Smart Killer e.GO Life ?

Auf der CeBIT 2017 stellte das Aachener Elektroauto-Unternehmen e.GO Mobile AG das E-Stadtauto e.GO Life im finalen Design und mehreren Farben vor.

e.GO Life von vorne
e.GO Life von vorne © Fotoquelle und Bildrechte:e.GO Mobile AG

Die e.GO Mobile AG konzipierte das ursprünglich als Leichtfahrzeug geplante Elektroauto im Dezember 2016 zu einem Voll-PKW der Fahrzeugklasse M1 um. Der e.GO Life präsentiert sich als Stadtauto, das mit einem Preis von 15.900 Euro, vor Abzug der Absatzprämie, besonders günstig ist.

e.GO Life von der Seite
e.GO Life von der Seite © Fotoquelle und Bildrechte:e.GO Mobile AG

Technische Eckdaten e.GO Life

Antrieb: 48-V-Antriebssystem von BOSCH 22 kW Dauerleistung
Leistung: 22 kW Dauerleistung
Batteriekapazität: 14,4 kWh optional 19,2 kWh
Beschleunigung (0 – 50 km/h): 4,9 Sekunden
Reichweite: ca. 100 km in der Basisversion mit größerem Akku 130 km
Abmessungen (L/B/H): 3380 / 1700 / 1570 mm
Leergewicht: ca. 650 kg ohne Akku
Karosserie: 2+2Sitze

e.GO Life von hinten
e.GO Life von hinten © Fotoquelle und Bildrechte:e.GO Mobile AG

Nach den technischen Daten zu urteilen, könnte der e.GO Life zum Killer des Smart electric drive werden. Optisch erscheint mir die Karosserie wie ein modernisierter Smart und gehört in die Gruppe der Kleinstwagen. Das Modell e.GO Life dürfte auch den gleichen Kundenkreis für den Stadtverkehr ansprechen.

eGo Elektroauto Innen
eGo Mobile Elektroauto Innen © Fotoquelle und Bildrechte:e.GO Mobile AG

Der Start der Serienproduktion soll Anfang 2018 beginnen.

eGo Mobile Elektroauto Innenraum
eGo Mobile Elektroauto Innenraum © Fotoquelle und Bildrechte:e.GO Mobile AG

 

Werbung