Hyundai und Kia nutzen Vodafone ab 2019

Werbung

Hyundai und Kia nutzen Vodafone ab 2019

Hyundai und Kia führen ab 2019 in ihren Fahrzeugen ein neues Infotainmentsystem ein. Beide Hersteller haben eine europaweite strategische Partnerschaft mit dem Mobilfunkunternehmen Vodafone vereinbart.

Infotainment sowie weitere Konnektivitätsdienste

Die Kooperation ermöglicht den beiden Automobilherstellern, seinen Kunden im Fahrzeug ein voll vernetztes Infotainment sowie weitere Konnektivitätsdienste anzubieten. Über das IoT-Netzwerk (Internet of Things/ Internet der Dinge) von Vodafone wird Kia modernste Telematikanwendungen bereitstellen.

Das neue Infotainmentsystem kommt in Europa ab 2019 in ausgewählten Hyundai- und Kia-Modellen auf den Markt. Es bietet unter anderem Echtzeitinformationen zu Verkehrslage und Parkplatzsuche, Ortungsdienste sowie Fahrzeugdiagnose-Funktionen und Sprachsteuerung. Per Android Auto™ oder Apple CarPlay™ lassen sich kompatible Smartphones nahtlos in das System integrieren.


Werbung